Griechische Hackfleischpastete

comp_CR_CIMG2710_Griechische_Hackfleischpastete

Zur Abwechslung mal wieder eine leckere Pastete aus dem Backofen. Wer kann dazu schon nein sagen?

Zutaten für 2 – 3 Personen; Backform 28 cm Durchmesser:

  • 250 g Hackfleisch (wir: reines Schweinehack, man kann auch gemischtes Hackfleisch oder reines Lammhack verwenden)
  • 150 g TK-Spinat (frischen haben wir zurzeit leider nicht)
  • 150 g Schafskäse
  • 300 g gehackte Tomaten (Dose)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL griechische Kräuter (Oregano, Rosmarin, Thymian, Paprikaflocken, Salbei, Chili)
  • 2 Pck. Blätterteig (je ca. 35 x 35 cm)
  • Butter zum Einfetten der Form
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Paprikaschote in Segmente teilen und schälen (Sparschäler/Spargelschäler). In ca. 1 cm große Stücke schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten; Zwiebeln und Knoblauch zufügen und braten bis die Zwiebeln glasig sind.
Die gehackte Tomaten in den Topf geben; mit Salz, Pfeffer und griechischen Kräutern würzen. Bei großer Hitze kochen bis die Tomaten sämig eingekocht sind, ca. 3 Minuten.
Vom Herd nehmen und die Paprikawürfel unterrühren. 15 Min. abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Blätterteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten, falls erforderlich mit einem Nudelholz auf mind. 32 x 32 cm bzw. 28 x 28 cm ausrollen.
Die Backform umdrehen und vorsichtig mittig auf den Blätterteig drücken, so dass ein leichter Abdruck entsteht. Nun das größere Teigstück 2 cm vom Abdruck entfernt ausschneiden (natürlich größer als der Abdruck ausschneiden! nicht kleiner). Das kleinere Teigstück praktisch genau auf dem Abdruck ausschneiden.
Die Backform (Pasteten- oder Pizzaform) leicht einfetten und das größere Teigstück mittig hinein legen. Der Rand sollte nun ringsum 2 cm hoch stehen. Steht der Teig über den Rand der Backform über, diesen vorsichtig abschneiden.

Den Teig am Boden einige Mal mit einer Gabel einstechen.

Spinat leicht ausdrücken; auseinander „zupfen“ und in der Backform verteilen; leicht mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
Darauf nun die Hackfleischmasse verteilen.
Als letztes den Käse mit den Fingern „zerbröseln“ und auf dem Hackfleisch verteilen.

Alles leicht andrücken.

Nun die größere Teigplatte darauf legen (das geht am besten, wenn man sie mit dem „Butterbrotpapier“ in dem sie aufgewickelt war, transportiert).
Die Ränder leicht andrücken.

Eigelb mit einem EL kaltes Wasser oder kalte Milch verrühren und den „Deckel“ damit einpinseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 185 Grad ca. 25 bis 30 Min. backen – bis die Pastete schön braun ist.

comp_CR_CIMG2712_Griechische_Hackfleischpastete

Ein Gedanke zu “Griechische Hackfleischpastete

  1. KurpfalzBBQ 26. Juni 2014 / 15:28

    Sieht echt klasse aus… Griechisch ist was Feines!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.