Hochzeitstorte

comp_CR_CIMG0503_Hochzeitstorte

Endlich…
…endlich war es so weit. DER Tag war gekommen…

Genauer betrachtet fing es schon vorletzte Woche an: Blütenpaste für die Deko-Rosen herstellen:

Zutaten:

  • 160 g Eiweiß
  • 900 g Puderzucker
  • 32 g CMC (Carboxymethylcellulose)
  • 2 TL Palmin Soft
  • rote und grüne Speisefarbe

Daraus dann 20 große Rosen und 32 kleine Rosen (einschl. Reserve) modellieren; dazu noch 40 grüne Blätter.

comp_CR_CIMG0458

Zuckerkleber anrühren:

Zutaten:

  • 120 ml abgekochtes, abgekühltes Wasser
  • 1 TL CMC (Carboxymethylcellulose)

Ebenfalls vorletzte Woche: Rollfondant herstellen:

Zutaten:

  • 5 Päckchen (9 g) gemahlene Gelatine
  • 300 ml Wasser
  • 850 g Grafschafter heller Sirup
  • 5 El Glycerin (WICHTIG: 99,5 % pflanzlich!!!)
  • 2,5 TL Zitronensäure
  • 2,5 TL Salz
  • 5 kg Puderzucker (Diamant-Puderzucker verwenden!!)

Auch noch vorletzte Woche: das „Schleifenkrönchen“

Zutaten:

  • 200 g Rollfondant (von oben)
  • 200 g Blütenpaste (von oben; nicht eingefärbt)

Schleifen formen und im frischen Zustand mit einem Stift mit Lebensmittelfarbe beschriften (Glückwünsche, Gratulationen in unterschiedlichen Sprachen); in Form biegen; Enden mit zusammen biegen und mit Zuckerkleber (siehe oben) zusammen kleben; über ein Rohr aufgehängt trocknen lassen.

Letzte Woche:

Royal Icing herstellen:

Zutaten:

  • 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe L)
  • 1 Prise Zitronensäure, in heißem Wasser aufgelöst

Mit dem Royal Icing die einzelnen Schleifen zu einer Krone zusammenkleben.

comp_CR_CIMG0451_Hochzeitstorte

1,2 kg Fondant (siehe oben) gut kneten und die Cakeboards damit überziehen, trocknen lassen.

Diese Woche Mittwoch:

Biskuitböden backen. 9 Backbleche 30 x 40 cm.

Zutaten:

  • 36 Eier
  • 36 EL Wasser
  • 1.120 g Zucker
  • 9 Prisen Salz
  • 9 Beutel Götterspeise mit Himbeergeschmack
  • rote Speisefarbe
  • 675 g Mehl
  • 675 g Speisestärke
  • 9 TL Backpulver

Donnerstag: Biskuitböden „grob“ zuschneiden:

  • 3 x 38 x 38 cm
  • 3 x 29 x 29 cm
  • 3 x 20 x 20 cm

Creme anrühren:

Zutaten:

  • 4.000 g Mascarpone
  • 13 EL Milch
  • 125 g Vanillezucker
  • 1.600 g Schlagsahne
  • 400 g Zucker

Die Böden damit füllen; Kühlen.

Buttercreme herstellen:

Zutaten:

  • 1.000 g Butter
  • 670 g Puderzucker

„Feinzuschnitt“ (36 x 36 cm, 27 x 27 cm und 18 x 18 cm) der gekühlten Biskuits

comp_CR_CIMG0025_Hochzeitstorte

und erste Buttercremeschicht auftragen.

comp_CR_CIMG0022_Hochzeitstorte

Freitag: „Feinschicht“ der Buttercreme

comp_CR_CIMG0038_Hochzeitstorte

kühlen; anschl. Fondant ausrollen (reichlich groß !! :)) und aufbringen

comp_CR_CIMG0306_Hochzeitstorte

zunächst grob abschneiden,die Torte damit glatt überziehen,dann passend schneiden

comp_CR_CIMG0310_Hochzeitstorte

Holzdübel als Stützen platzieren, und, gut verpackt,  Transport zum Ort der Feier.

comp_CR_CIMG0296_Hochzeitstorte

Aufatmen: alles wohlbehalten am Veranstaltungsort angekommen:

comp_CR_CIMG0314_Hochzeitstorte

Samstag: Während die anderen Gäste sich bei Sekt und Häppchen labten, sollte die „Endmontage“ stattfinden, aber, oh Schreck, die Einzelteile aus der Kühlzelle geholt und >> das Fondant war in der Kühlung feucht geworden!!

Was tun? Eigentlich konnten wir nur eines tun, nämlich nichts. Nur nicht den feuchten Fondant berühren, da hat man im wahrsten Sinne des Wortes tiefe Abdrücke hinterlassen. Also, berührungsloses „Feintuning“

comp_CR_CIMG0447_Hochzeitstorte

…langsam und geduldig – und nur nicht den feuchten Fondant berühren…

comp_CR_CIMG0457_Hochzeitstorte

ES IST VOLLBRACHT!!

comp_CR_CIMG0484_Hochzeitstorte

UND DANN: Anschnitt der Hochzeitstorte durch das Brautpaar!

comp_CR_CIMG0546_Hochzeitstorte

Diese Geräusche, dieses Gerumpel, das die Steine, die uns vom Herzen gefallen sind verursacht haben, dass (fast) alles geklappt hat, war ohrenbetäubend – aber außer uns, hat es, glaube ich, keiner gehört 🙂

comp_CR_CIMG0500

11 Gedanken zu “Hochzeitstorte

  1. Barbara 13. April 2014 / 18:00

    Wow, der Wahnsinn! Ihr habt es wirklich geschafft, und dann noch so ein traumhaft großes weißes rotes klassisches Teil, dreistöckig, mit allem, was es braucht und was man sich wünscht. Ich höre die Steine, die Euch von den Herzen gefallen sind. Ich bin baff. Perfekt!!! Wunderschön! Die viele Recherche und Arbeit hat sich gelohnt.

    Bei solch einer tollen Torte kann die Ehe ja nur gut werden. Gratulation (unbekannterweise) ans Hochzeitspaar!

    • cahama 13. April 2014 / 18:10

      Bekannterweise ( 🙂 ) Danke.
      Werden es an unsere Tochter und Schwiegersohn übermitteln.

  2. Sugarprincess Yushka 13. April 2014 / 18:27

    Oh, wie wunderschön sieht eure Torte aus! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Prachtstück und zur Verheiratung eurer so hübschen Tochter! Und das Steingerumpel kann ich sehr gut nachvollziehen… 😉

  3. Eva 13. April 2014 / 19:12

    Toll – ich bin sprachlos! Ein wahres Kunstwerk!

    Glückwunsch ans Brautpaar und die Brauteltern! 🙂

  4. Gesine 13. April 2014 / 19:56

    Die Torte sieht perfekt aus! Gratuliere zur Hochzeit und zur Torte 😉
    Gruß
    Gesine

  5. Sandra 14. April 2014 / 6:51

    Einfach nur Spitze!
    Die Torte ist wunderschön geworden. Man sieht, dass sehr viel Herzblut drin steckt.

    Viele Grüße,
    Sandra

    • cahama 14. April 2014 / 8:10

      Danke!
      War neugierig: dein Blog gefällt mir sehr gut!!

  6. Anna 17. April 2014 / 3:17

    Wow! Die sieht ja himmlisch aus! Die Rosen sind alle auch wunderschön geworden. Perfekte Schichten und Abdeckung. Wie vom Profi! Alle Achtung, das habt ihr gut hinbekommen.

    Liebe Grüße
    Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.