Orangen-Campari-Tiramisu

comp_CR_CIMG8807_OrangenCampari_Tiramisu

Ein herrliches Dessert, das mal nicht so süß ist, sondern eher fruchtig.

Zutaten (Form 15 x 20 cm):

  • 7-8 Löffelbiskuit
  • 3 EL Grand Marnier
  • 200 g Mascarpone
  • 1 1/2 TL Puderzucker
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • 200 g süße Sahne
  • 1 TL Puderzucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 40 ml Campari
  • Saft von 4 Orangen (~ 550ml)
  • Filets von 1 Orange (kann man auch weg lassen)

Zubereitung:

Den Boden der Form mit Löffelbiskuit auslegen; diese mit dem Grand Marnier beträufeln.

Mascarpone mit 1 1/2 TL Puderzucker und 1 TL Vanillezucker schaumig rühren – geht besser, wenn der Mascarpone Zimmertemperatur hat.
200 ml Sahne mit einem TL Puderzucker zu einer festen Schlagsahne aufschlagen.
Die Sahne nach und nach vorsichtig unter die Mascarponecreme heben; über den Löffelbiskuits verteilen, glatt streichen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, mind. 5 Min.

Aus einer Orange die Filets auslösen, auf der Mascarponecreme verteilen; leicht eindrücken, sonst ragen sie später heraus.
Die restlichen Orangen auspressen; mit dem Campari mischen
Wasser der Gelatine abgießen; Gelatine kurz in die Mikrowelle geben und in ca. 10 Sekunden auflösen.
Gelöste Gelatine und Orangen-Campari-Saft verrühren; vorsichtig über die Mascarponecreme gießen.

Für mind. 6 Stunden in den Kühlschrank geben.

Genau das richtige Dessert für Leute, die es nicht ganz so süß mögen!!

comp_CR_CIMG8792_OrangenCampari_Tiramisu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.