Schweinegulasch in Schwarzbiersauce

comp_CR_CIMG8791_Schweinegulasch_in_Schwarzbiersauce_Kartoffelklöße_halb_&_halb

Vor einigen Jahren schon waren wir in Erfurt – Sightseeing. Sehr schöne und interessante Stadt…

Aber darum geht es hier nicht. An einem Abend haben wir in der Stadt in einem netten Lokal, die ihr eigenes Bier gebraut haben, gegessen. Normalerweise bin ich kein Freund von Schwarzbier, aber dort hat es mich gereizt, das Gulasch in Schwarzbiersauce zu testen. Es war keine falsche Entscheidung.

Serviert wurde das ganze dann auch noch in einem ausgehöhlten Brotlaib…sieht einfach toll aus.

Wir haben es zwar nicht in einem Brotlaib serviert, aber gut war es trotzdem.

Zutaten:

  • 800 g Schweinenacken
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Wurzelgemüse
  • 1 EL Mehl
  • 1 Liter Schwarzbier (wir: 1/2 l Schwarzbier und 1/2 l Gemüsebrühe)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt, frisch
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Paprikapulver. scharf
  • 1 TL Majoran
  • 1/4 TL Thymian
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 1 Msp. gemahlenen Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Zwiebel grob, Knoblauch fein würfeln.
Wurzelgemüse fein würfeln.
Das Fleisch in Würfel von ca. 3 x 3 cm schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Butterschmalz in einem Topf (möglichst Gusseisen) erhitzen. Die Fleischwürfel portionsweise kräftig anbraten; herausnehmen und warm stellen.
Die Zwiebeln in den Topf geben und hellbraun anrösten.
Tomatenmark, Knoblauch und Wurzelgemüse dazu geben und kurz mit rösten.
Mit dem Mehl abstäuben, kurz mit rösten, dann mit Bier ablöschen.
Lorbeerblatt, Paprikapulver, Majoran, Thymian, Nelke, Kümmel und das restliche Bier (bzw. Brühe) in den Topf geben, alles zum Kochen bringen und das Fleisch in die Sauce geben.
Hitze reduzieren und mit nicht ganz geschlossenem Deckel 90 bis 120 Min. köcheln lassen.

Lorbeerblatt entfernen, abschmecken und servieren.

Bei uns gab es dazu „Kartoffelknödel halb & halb“ und Krautsalat KFC-Style.

comp_CR_CIMG8788_Schweinegulasch_in_Schwarzbiersauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.