Rosinen-Scones

comp_CR_CIMG8444_Rosinen_Scones

„Scones“? Zuerst dachte ich, das sei ein Tippfehler und sollte „Stones“ heißen
…aber ganz so hart waren sie dann doch nicht 🙂
Ich habe dann also selbst mal Wiki bemüht und siehe da, es handelt sich um englisches Gebäck, welches zum Tee („Tea time“) gereicht wird.
Die Anregung stammt aus dem Buch 1001 Kekse, nachfolgend unsere Version.

Zutaten:

  • 75 g Butter
  • 250 Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 150 ml Milch
  • 100 g Rosinen

Zubereitung:

Mehl und Backpulver sieben, Zucker zufügen, die Butter in Flöckchen dazugeben. Rosinen waschen, trocken tupfen ebenfalls zugeben. Jetzt nach und nach soviel Milch unterkneten, dass ein weicher Teig entsteht.

Auf bemehlter Arbeitsplatte 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig in Quadrate schneiden. Die Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, genügend Abstand lassen, da die Scones beim backen aufgehen. Die Oberfläche mit der restlichen Milch einpinseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Unter-/Oberhitze 10 – 12 Minuten goldbraun backen.

Frisch gebacken schmecken sie am besten.

comp_CR_CIMG8440_Rosinen_Scones

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.