Cigarettes russes

Gesehen haben wir diese super leckeren Hippen auf Rogers „rwarna´s blog“, sie heißen dort „Gefüllte-Hippen-mit-Nougatcreme“.
Zum Füllen haben wir, glaube ich, zu wenig gebacken… bis es soweit gewesen wäre, waren alle schon weg.
Da sie nicht gefüllt waren, haben wir uns auch entschlossen, sie unter dem Namen, den wir dafür kennen, zu posten, nämlich als „Cigarettes russes“. Aber egal wie man sie nennt, geschmeckt haben sie super
Vielen Dank Roger für das tolle Rezept.

Zutaten:

  • 55 g Butter
  • 65 g Puderzucker
  • 65 g Weizenmehl Typ 405
  • 62 g Eiweiß

Extra:

  • 1 quadratisches Stück Plastik von ca. 10 bis 12 cm und einer Dicke von 1 bis 1 1/2 mm, Wir haben dafür den Deckel einer „einfachen“ Vorrats-/Gefrierdose „geopfert“.
  • Backpapier
  • 1 Holzkochlöffel

Zubereitung:

Butter schmelzen, dabei nur so warm wie nötig werden lassen.
Eiweiß leicht aufschlagen, aber nicht zu einem steifen Schnee.
Mehl und Puderzucker mischen, über den Eischnee sieben.
Die geschmolzene Butter unterrühren.
Teig abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Stück Plastik einen Kreis von 7 bis 8 cm ausschneiden.

Auf dem Backpapier nun mittels der Plastik-Schablone kleine Teigkreise formen, Teig an der Oberkante glatt abziehen.
Zwischen den einzelnen Teigkreisen mind. 2 cm frei lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten backen.

Die Hippen aus dem Backofen nehmen und um den Stiel des Kochlöffels wickeln. Kochlöffel herausziehen und die Hippen bzw. jetzt „Cigarettes russes“ auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Es ist wichtig, dass die Hippen gerollt werden, solange sie noch richtig heiß sind, da sie ansonsten beim Aufrollen brechen! Es empfiehlt sich beim ersten Mal nur 2 Hippen gleichzeitig zu backen, dann kann man entscheiden, ob man schnell genug ist drei oder auch vier auf einmal zu backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.