RSS

Biskuits für den Hund

06 Jan

comp_CR_CIMG8244_Hundebiskuits

Gesehen haben wir dieses Rezept im Forum deine-tierwelt.de Sie heißen dort Gebiss reinigende Biskuits.

Schließlich sollte auch unser Hund an Weihnachten etwas zum Auspacken haben!!

Zutaten:

  • 150 g Weizen-Vollkornmehl
  • 150 g Weizenmehl Typ 550
  • 75 g Weizenkeime
  • 40 g Magermilchpulver
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 3 EL Maiskeimöl
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • Weizenkeime zum Wälzen

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem festen Teig verkneten. Teig in vier Teile teilen, jeweils zu ovalen Rollen formen. Von den Rollen ca. 4 mm dicke Scheiben abschneiden, diese in Weizenkeimen wälzen. Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Im Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze ca. 15 – 20 Minuten backen. Den Ofen ausschalten, die Kekse 2 – 3 Stunden nach trockenen lassen.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 6. Januar 2014 in Für den Hund

 

Schlagwörter: ,

Eine Antwort zu “Biskuits für den Hund

  1. Ulla

    7. Januar 2014 at 12:25 PM

    Da sag ich dochmal Danke. Bruno freut sich sicher schon.
    Euch ganz herzliche Grüße

    Ulla

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: