Frankfurter Fondue

comp_CR_CIMG7182_Frankfurter_Fondue

Es war das erste Mal, dass wir ein Käsefondue nach Frankfurter Art gemacht haben, aber sicher nicht das letzte Mal.

Zutaten:

  • 600 g Emmentaler
  • 250 ml Apfelwein
  • 50 g Champignons
  • 25 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 cl Kirschwasser
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 Baguette

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
Käse reiben.
Champignons mit Küchenkrepp abreiben und in feine Scheiben schneiden.

Schneidet man die Champignons in zu dicke Scheiben, sind sie zu schwer und haften später nicht an den Brotwürfeln.

Butter in einem Fondue-Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen, sie sollten keine Farbe annehmen. Apfelwein dazugeben und erwärmen. Den Käse in den Topf geben und unter Rühren schmelzen lassen. Die Champignonscheiben unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Speisestärke mit dem Kirschwasser verrühren und unter das Fondue rühren damit es etwas andickt.

Baguette oder Weißbrot in mundgerechte Würfel schneiden und dazu reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.