Pumpkin cinnamon rolls

comp_CR_CIMG7020_Pumpkin_cinnamon_rolls

Gesehen haben wir diese tollen Teilchen bei kingarthurflour.com.

Zugegeben, eine etwas ungewöhnliche Kombination – Kürbis und Kuchen – aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Hier haben wir ganz sicher gewonnen!

Wir mussten das Originalrezept übersetzen und etwas abwandeln, da nicht alle Zutaten hier erhältlich sind.

Zutaten für den Hefeteig:

  • 200 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 große Eier
  • 0 – 30 ml Wasser (je nachdem wie feucht das Kürbispüree ist)
  • 55 g Butter, weich
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 200 g Weizen-Vollkornmehl
  • 50 g Magermilchpulver
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 Msp. Nelken, gemahlen
  • 3 EL Zucker, braun
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Trockenhefe

Zutaten für die Füllung:

  • 135 g Zucker
  • 1 geh. TL Zimt, gemahlen
  • 50 g Cranberrys, getrocknet, gehackt
  • 50 g Rosinen, gehackt

Für den Guss:

  • 120 g Puderzucker
  • 1 TL Butter, weich
  • 2 TL Milch

Zubereitung:

Kürbis in Stücke schneiden, in einen Topf geben mit wenig Wasser aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 15 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis zerfällt. Kürbis etwas abkühlen lassen und pürieren.

Kürbispüree und restliche Zutaten für den Hefeteig in die Rührschüssel geben, mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten (Knetzeit ca. 10 Min.). Abgedeckt ca. 1 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Teig nochmals kurz kneten; auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 35 x 55 cm ausrollen.

Zimt und Zucker mischen zusammen mit den Cranberrys und Rosinen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und in 9 gleiche Teile schneiden.

Eine Form ca. 22 x 22 cm mit Backpapier auslegen, die Rolls nebeneinander hineinsetzen und leicht flach drücken, so dass die Rolls sich an den Kanten berühren. Abgedeckt nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen bis sie schön aufgegangen sind – Volumen + 50%.

Rechtzeitig den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Die Rolls in den heißen Ofen schieben und ca. 25 – 30 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Für den Guss Puderzucker mit weicher Butter und soviel Milch verrühren dass eine dickflüssige Masse entsteht. Guss auf dem Kuchen verteilen.

Tipp: Ist der Kuchen noch warm, wenn man den Guss aufbringt, läuft er in die Teigzwischenräume, ist der Kuchen erkaltet, bleibt der Guss auf der Oberfläche.

comp_CR_CIMG7040_Pumpkin_cinnamon_rolls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.