Quittensirup

comp_CR_CIMG6619_Quittensirup

gesehen haben wir dieses Rezept bei CK Quittensirup nach Omas Rezept, Auto Nunja

Zutaten:

  • 3 kg Quitten
  • 600 g Zucker
  • 7 Stück Sternanis
  • 3 Stangen Zimt

Zubereitung:

Quitten waschen und durch Abreiben von ihrem pelzigen Belag befreien. Mit Schale und Kerngehäuse in Stücke schneiden. Im Dampfentsafter ca. 90 Minuten entsaften. Saft über Nacht zusammenlaufen lassen.

Saft abmessen, bei uns gab es 1,5 Liter.

Bezogen auf die Saftmenge Zucker und Gewürze zugeben, alles ca. 15 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Gewürze entfernen, Sirup hieß in Flaschen füllen. Am besten mit Twist-Off-Deckeln verschließen.

Schmeckt herrlich mit Wasser oder Sekt aufgegossen.

3 Gedanken zu “Quittensirup

  1. Anna Purna 24. November 2013 / 6:04

    Von Sternanis kann ich nicht genug bekommen. Der Sirup sieht sehr gut aus. Mich wundert nur, dass kein Zitronensaft gegen die Rückkristallisation hinzugefügt wird. Wie lange bleibt der Sirup flüssig?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Anna

    • cahama 24. November 2013 / 6:25

      Hallo Anna,
      wir hatten bei dem Sirup noch nie Probleme mit Kristallbildung.
      Das Sirup steht bei uns teils 3 Jahre im Keller.
      Viele Grüße und dir auch einen schönen Sonntag.
      Harald

      • cahama 24. November 2013 / 9:17

        Anna,
        Anmerkung meiner Frau „der kaltgezogene Sirup neigt zum Kristallisieren, heiß entsafteter Sirup nicht“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.