Seeteufel im Schinkenmantel

comp_CR_CIMG5732_Seeteufel_im_Schinkenmantel

Die Idee zu dem Rezept kam uns beim Lesen eines ähnlichen Rezeptes bei „eatsmarter“. Wir haben die Zutaten und Mengen auf unsere Verhältnisse angepasst. Nachfolgend unsere Version.

Der Seeteufel war noch ein „Mitbringsel“ aus unserem Frankreich-Urlaub. Dort gab es herrlich frische Lotte (Seeteufel). Einziges Problem war die Größe der dort angebotenen Fische – der kleinste wog (ohne Kopf) 4 kg.

Da wir nicht mit „Sack und Pack“ in Urlaub waren, sondern nur meine bessere Hälfte, der Hund und ich, war diese Portion dann doch etwas zu viel des guten. Also, Lotte filetiert (was bei der Lotte nicht schwer ist), portioniert und den überwiegenden Teil eingefroren. So haben wir, außer schönen Erinnerungen, auch jetzt in der Heimat noch etwas vom Urlaub 🙂

Zutaten:

  • 4 Seeteufelfilets je ca. 175 g
  • 12 Stängel Basilikum
  • 450 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 4 EL weißen Balsamico
  • 8 Scheiben San Daniele-Schinken (alternativ: Parma-Schinken)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 Blatt Backpapier von ca. 20 x 30 cm

Zubereitung:

Tomaten abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Tomaten grob hacken
Basilikumblätter abzupfen.

Tomaten zusammen mit dem aufgefangenen Öl und den Basilikumblättern in einen Mixbecher o.ä. geben und fein pürieren. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Balsamico würzen gut verrühren oder nochmals kurz mixen.

comp_CR_CIMG5716_Seeteufel_im_Schinkenmantel

Die Schwarte vom Schinken entfernen und je zwei Scheiben etwas überlappend auf je ein Blatt Backpapier legen.
Die Fischfilets von einer Seite mit der Tomaten-Basilikumpaste bestreichen und damit auf den Schinken legen.
Dann die andere/obere Seite mit der Paste bestreichen.
Den Schinken nun um die Fischfilets wickeln. Der Schinken sollte dabei gut anliegen. Anschl. das Backpapier fest um die Schinkenröllchen wickeln.
Die Enden mit einem hitzebeständigen Faden (ich verwende Schinkengarn) zubinden.

comp_CR_CIMG5719_Seeteufel_im_Schinkenmantel

Die Päckchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze 25 Min. backen.

Die Päckchen öffnen, Die Schinken-Fisch-Rollen auf Tellern anrichten und mit etwas Balsamico beträufeln.

comp_CR_CIMG5731_Seeteufel_im_Schinkenmantel

Bei uns gab es dazu ein Risotto alla milanese.

Ein Gedanke zu “Seeteufel im Schinkenmantel

  1. Werner 4. November 2013 / 6:57

    Hallo Harald,

    tolle Idee mit dem Seeteufel im Schinken und dann in Papier im Ofen gegart, Ein echtes „Sonntagsessen“. 🙂
    Kommt auf die Liste ….

    Ciao Werner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.