Birnentarte

comp_CR_CIMG5751_Birnentarte

Aus dem Buch „Backen mit Lust und Laune“, Lingen Verlag 2004

Zutaten:

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Kakaopulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Butter
  • 1 Ei

Für den 1. Belag:

  • 1/2 l Milch
  • 2 Pck. Puddingpulver Vanillegeschmack ohne Kochen

Für den 2. Belag:

  • 6 – 8 Birnen
  • 50 g Mandelstifte

Zum Garnieren:

  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Zucker

Zubereitung:

Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Ei zu einer homogenen Masse verrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, über die Butter/Zuckermasse sieben und unterrühren.

Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen, den Teig gleichmäßig darauf ausrollen.

Milch und Puddingpulver in einen hohen Mixbecher geben, nach Packungsanleitung aufschlagen, auf den Schokoladenboden geben und glatt verstreichen.

Birnen schälen, achteln und Kerngehäuse entfernen. Dachziegelartig auf die Puddingcreme legen, mit Mandelstiften bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze ca. 35 – 40 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen.

comp_CR_CIMG5734_Birnentarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.