RSS

Russische Birnen-Muffins

29 Okt

comp_CR_CIMG5776_Russische_BirnenMuffins

Das Rezept für diese Muffins haben wir abgeleitet aus einem Kuchenrezept. Das Kuchenrezept stammt aus dem Buch „Die besten Modetorten“ von Dr. Oetker.

Zutaten für 24 Muffins

Rührteig:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 125 g Mandeln, gemahlen

Für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 1 Msp. Zimt
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Butter

Für die Birnen:

  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 50 ml Rum
  • 6 – 8 Birnen

Zubereitung:

Für die Birnen: Wasser, Zucker und Zimtstange aufkochen, Rum unterrühren. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Birnen in die Flüssigkeit geben und 2 Std. durchziehen lassen. Anschließen gut abtropfen lassen.

Für den Rührteig: Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eier zufügen. Mehl, Zimt, Kakao und Backpulver mischen, auf die Butter-Eier-Masse sieben. Gemahlene Mandeln zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Für die Streusel: Butter, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Mehl und Zimt unterkneten.

Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Förmchen bis zur Hälfte mit dem Rührteig füllen, Birnen darauf verteilen und zum Schluss die Streusel darauf geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze ca. 25 – 30 Minuten.

comp_CR_CIMG5780_Russische_BirnenMuffins

Das Bild ist unter Neonlicht aufgenommen, daher der Gelbstich.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 29. Oktober 2013 in Backen, Geschenkideen, Muffins & Cupcakes

 

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort zu “Russische Birnen-Muffins

  1. Anna Purna

    30. Oktober 2013 at 1:04 PM

    Sehr kreativ. sieht saftig aus.

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: