Seeteufel – gebraten

comp_CR_CIMG5522_Lotte_SafranSahneSauce

Im Bild mit Safran-Sahne-Sauce.

Ach, was ist es an der See so schön 🙂 – zwar nicht nur wegen dem frischen Fisch, aber auch…so man denn heute überhaupt noch welchen bekommt :(.

Zutaten:

  • 8 Medaillons vom Seeteufel (oder auch „Lotte“, „Anglerfisch“ genannt)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen; mit dem Zitronensaft beträufeln.

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen – gute Mittelhitze, nicht heißer.

Die Medaillons je Seite ca. 3 bis 4 Min. braten – je nach Dicke.

Ich muss gestehen, dass die Medaillons auf dem Bild ruhig hätten etwas mehr Farbe annehmen dürfen! Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, dass ich diese im Urlaub, auf einem fremden Herd gebraten habe.
Auf dem heimischen Herd klappt das besser!

Wichtig ist aber vor allem, dass man Seeteufel nie zu lange brät. Er muss in der Mitte noch glasig sein!

comp_CR_CIMG5519_Lotte_SafranSahneSauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.