Zwetschgenkuchen mit Haselnuss-Rührteig

comp_CR_CIMG5031_Zwetschgenkuchen_HaselnussRührteig

Es war jetzt wirklich höchste Zeit, noch mal schnell einen Zwetschgenkuchen zu backen, bevor die Zwetschgensaison zu Ende geht.

Jetzt heißt es wieder, fast ein Jahr warten, bis es die nächsten frischen Zwetschgen aus dem Garten gibt.

Zutaten (Backblech 30 x 40 cm):

  • 1,6 kg Zwetschgen
  • 250 g Butter
  • 240 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Hagelzucker

Zubereitung:

Zwetschgen waschen und abtropfen lassen. Mit einem Geschirrtuch o. ä. den weißen Belag abreiben. Zwetschgen halbieren und entsteinen.

Die gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten – bis sie intensiv zu duften; etwas abkühlen lassen.

Butter, Zucker und Vanillezucker hellcremig aufschlagen.
Nach und nach die Eier zufügen und unterrühren.
Mehl, Backpulver, Zimt und Nüsse mischen und unter den Teig  rühren.

Den Teig auf das gefettete Backblech geben und glatt streichen.
Die Zwetschgenhälften dachziegelartig auf den Teig setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 70 Min. backen.

Den noch heißen Kuchen mit dem Hagelzucker bestreuen.

comp_CR_CIMG5079_Zwetschgenkuchen_HaselnussRührteig

comp_CR_CIMG5084_Zwetschgenkuchen_HaselnussRührteig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.