RSS

Bruschetta

13 Sep

comp_CR_CIMG4497_Bruschetta

Zur Zeit voll im Trend: jeder der etwas auf sich hält hat sein „coming out“.
Da wollen wir nicht nachstehen🙂

Wir sind keine Fans von Urlaub in Italien!

Was aber für Urlaub gilt, gilt ja nicht automatisch auch für alles andere, den von italienischem Essen sind wir absolute Fans.
Und hier EINEN Grund, warum dem so ist, sieht man hier (in unserem Blog finden sich noch viele andere Gründe :)).

Zutaten für 12 Stück:

  • 1 Baguette
  • 4 große Tomaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 12 Basilkumblätter
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Olivenöl
  • Sherryessig

Zubereitung:

Vom Baguette 12 Scheiben (ca 1,5 cm Stärke) schneiden, mit etwas Olivenöl einpinseln. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze hellbraun rösten, dabei einmal wenden.

Zwischenzeitlich den Knoblauch schälen und halbieren.

Brot aus dem Ofen nehmen, die Brotscheiben mit dem halbierten Knoblauch „abreiben“.

Tomaten kurz mit heißem Wasser überbrühren, kalt abschrecken. Anschließend die Haut, Kerne und Saft entfernen. Tomatenfruchtfleisch fein würfeln.
Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, zu den Tomaten geben.
Mit Salz, Pfeffer etwas Öl und Essig würzen.

Tomaten auf den Brotscheiben anrichten, mit Basilikum garnieren und sofort servieren.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 13. September 2013 in Antipasti/Vorspeisen

 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: