RSS

Traumstücke

03 Sep

comp_CR_CIMG4449_Traumstücke

Echt der Hammer diese Traumstücke.

Ich habe das Rezept in Werners Blog „Cucina e piu“ gesehen.
Er hat diese „Traumstücke“ in Karens Blog „Karens Backwahn“ entdeckt.
Sie wiederum hat das Rezept von „marylicious“. Wo sie wiederum das Rezept her hat…???
Egal wer wo was gefunden hat, wichtig ist einzig und alleine, dass es dieses Rezept gibt!!

Nachtrag: dank Inter(net)pol konnte mittlerweile der wahre Schuldige dieser neuen „Drogenart“ ermittelt werden: Nancy von „samtundsahne“.

Super Rezept, schnell gemacht – und auch schnell genascht🙂

Zutaten:

  • 500 g Mehl Typ 405
  • 5 Eigelb
  • 250 g Butter
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zu bestäuben/wälzen.

Zubereitung:

Mehl in Schüssel sieben.
Butter in Flöckchen darüber geben.
Zucker, Vanillezucker, Salz und Eigelbe darüber verteilen.
Alles 3 bis 4 Min. verkneten.

Teig in einen Gefrierbeutel packen und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig in 5 bis 6 Teile  aufteilen. Aus jedem Teil eine „Wurst“ formen/rollen, Durchmesser ca. 2 bis 2 1/2 cm. Mit einem scharfen Messer ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden.Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze ca. 10 – 12 Min. backen.

Tipp: mir schmecken sie besser je kürzer die Backzeit ist!!

Etwas abkühlen lassen. Noch warm im Puderzucker wälzen oder, sie haben wir es gemacht, da der Teig noch sehr weich war, mit Puderzucker bestäuben.

Zur Haltbarkeit kann ich keine Aussagen machen…die Teile gingen weg „wie warme Semmeln“🙂

comp_CR_CIMG4452_Traumstücke

 
7 Kommentare

Verfasst von - 3. September 2013 in Backen, Geschenkideen, Kekse & Cookies

 

Schlagwörter: , , ,

7 Antworten zu “Traumstücke

  1. Werner

    3. September 2013 at 3:00 PM

    …. Und wieder ein Opfer der Sucht verfallen. 😃
    Ich werde diese Tage eine Ladung Traumstücke für meine Freunde in Italien mit auf die Reise nehmen.
    Ciao Werner

    see you in WÜ🙂

     
  2. nancy

    11. Oktober 2013 at 6:25 PM

    lach…
    ich muss dich leider enttäuschen… da steckt der „stille-post-fehler“ in deinem post…
    karen hat das rezept auf einem event von marylicous kennengelernt…

    gebacken habe ich es zwar und von mir stammt wohl auch der erste post dazu.. das rezept stammt aber von der mama meiner freundin martina (welche zwar keinen blog hat – aber dafür diese kekslein für ihre kunden im süßen lädchen TRAUMSTÜCKE – in der stadt ulm – gebacken hat…)

    das ist der wahre ursprung des rezepts…

    wie dem auch sei.. ich freu mich riesig, dass karen und ich eine traumstückewelle auf der ganzen welt losgetreten haben…
    wie du auch gemerkt hast… das rezept ist es wert berühmt zu werden *zwinker*
    (die einfachen dinge sind doch meist die besten… gell)

    liebste grüße
    nancy

     
    • cahama

      12. Oktober 2013 at 6:32 AM

      Der bzw. die Schuldige für diese neue Suchtwelle ist also gefunden!!

       
  3. nancy

    11. Oktober 2013 at 6:26 PM

    ups…jetzt hab ich vergessen zu schreiben, warum ich eigentlich kommentieren wollte:

    ich würde dich gerne als nachbacker verlinken – klick doch bitte bei meinem post kurz vorbei wenn du das möchtest… wenn ich dein ok habe, dann verlinke ich dich sehr gerne!

    deine runde version der traumstücke finde ich nämlich toll!

    lg nancy

     
    • cahama

      12. Oktober 2013 at 6:34 AM

      Hallo Nancy,
      natürlich darfst du verlinken.
      Ich baue in meinem Post auch noch den Link zu dir ein. Du bist dann ja die wahre SCHULDIGE🙂

      Viele Grüße
      Harald

       
      • nancy

        20. Oktober 2013 at 10:58 AM

        lach… oh ja…ich gestehe! schuldig!!!
        und aaaaaaalle fitnessstudios dieser welt sind meine sponsoren… *zwinker*

        ich habe dich soeben unter den nachbackern verlinkt!
        lieben dank für´s ergänzende verlinken in deinem text (der link zu mir ist nur leider fehlerhaft…)

        lg nancy

        damit du nicht lange suchen musst.. hier ist der urspungspost inkl. verlinkung zu dir:
        http://samtundsahne.blogspot.de/2013/07/sonntagssue-traumstucke-kekse.html

         
  4. cahama

    21. Oktober 2013 at 5:24 AM

    Hallo Nancy,
    habe den Link zu deinen Traumstücken korrigiert.

    LG
    Harald

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: