RSS

Rollbraten vom gefüllten Schweinebauch – gegrillt

10 Aug

comp_CR_CIMG4109_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Darauf hatte ich mich schon so lange gefreut…

…aber dann musste das Wetter komplett verrückt spielen. Der Rollbraten sollte eigentlich vom Holzkohlegrill kommen, aber bei schwül-heißen 36 Grad habe ich es mir letztendlich doch anders überlegt. So wurde unser „alter“ Backofen im Keller wieder reaktiviert (in der Küche wollte ich keine zusätzliche Hitzequelle in Betrieb nehmen).

Zutaten:

  • 1,5 kg Schweinebauch, mager, mit Schwarte
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 – 3 EL Senf, mittelscharf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3/4 TL Kräuterbuttergewürz
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 m Schinkenkordel

Zubereitung:

Schweinebauch „putzen“: evtl. vorhandene Borsten abschaben, Knorpel/Knochen entfernen.

comp_CR_CIMG4034_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Die Schwarte mit einem scharfen Messer (ich habe dafür ein Cutter-/Teppichbodenmesser, welches ich nur dafür verwende) rautenförmig einschneiden. Die Schwarte muss komplett durchschnitten sein. Das Fleisch bzw. Fett darunter sollte nicht eingeschnitten werden. Der Vorteil bei meinem Cuttermesser ist, dass ich die Schnitttiefe einstellen kann!

Den Schweinebauch wenden und aufschneiden – „Schmetterlingsschnitt“

comp_CR_CIMG4036_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Wer sich das nicht zutraut, sollte das von seinem Metzger machen lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen; den Senf darauf geben und gleichmäßig verteilen.
Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch fein würfeln; beides gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen; an dem Ende mit Schwarte einen 4 bis 5 cm breiten Streifen freilassen.

comp_CR_CIMG4044_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Das Kräuterbuttergewürz über den Zwiebeln verteilen.

Nun von dem Ende ohne Schwarte her fest aufrollen.
Mit der Schinkenkordel mehrmals binden. Die Kordel sollte fest anliegen, aber nicht „einschneiden“.

comp_CR_CIMG4049_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Die Außenseite mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl einreiben (damit Salz und Pfeffer besser haften).
Im vorgeheizten Backofen auf dem Drehspieß nun 3 Stunden bei 175 Grad (Unter-/Oberhitze) braten.
Wer keinen Drehspieß hat, kann den Rollbraten auch auf den Backrost legen; man sollte ihn dann etwa alle 30 Min. drehen.

comp_CR_CIMG4084_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Wer die Schwarte schön knusprig („krachend“) mag, kann in den letzten ca. 15 Min. der Grill zuschalten.

comp_CR_CIMG4106_Rollbraten_vom_gefüllten_Schweinebauch

Dazu passen z. B. Pommes Frites, Rohgeröstete Bratkartoffeln, Kartoffelsalat – American Style oder Sommerlicher Gemüse-Kartoffelsalat (mein Favorit)

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: