RSS

Himbeer-Vanille-Cupcake

08 Aug

comp_CR_CIMG4018_HimbeerVanilleCupcakes

Das Originalrezept stammt von „S-Kueche.Blogspot.de“.

Da wir allerdings mit den dort angegebenen Mengen überhaupt nicht zurecht kamen, nachfolgend das von uns abgewandelte Rezept.

Zutaten für 12 Cupcakes

Teig:

  • 80 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier, Größe „L“
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestr. TL Vanilleextrakt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 160 ml Milch
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 240 g Mehl

Himbeerpüree:

  • 100 g Himbeeren
  • 2/3 EL Speisestärke

Frosting:

  • 120 g weiche Butter
  • 250 g gesiebter Puderzucker
  • 120 g Frischkäse (es gibt Frischkäsearten, die sind relativ weich, andere sind eher fest in ihrer Konsistenz; hier sollte ein Frischkäse von fester Konsistenz verwendet werden)

Pastry Cream:

  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Maisstärke
  • 200 ml Vollmilch

Füllung/Dekoration:

  • 24 Himbeeren

Zubereitung

Teig:

Die Butter sollte Zimmertemperatur haben.
Butter und Zucker schaumig schlagen. Ei und Vanilleextrakt dazu geben und 2-3 Min. rühren.
Salz, Backpulver und Mehl vermischen und nach und nach, abwechseln mit der Milch, bei kleiner Rührstufe unterrühren.
Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig hinein füllen. Die Förmchen sind etwa zu 2/3 gefüllt.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze in 20 bis 25 Min. hellbraun backen.
Abkühlen lassen.

Himbeerpüree:

Himbeeren mit dem Zucker in einen Topf geben und bei kleiner Hitze einige Min. köcheln lassen bis das Püree anfängt fest/“sämig“ zu werden. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Pastry Cream:

Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Schote und Mark zusammen mit der Milch in einen Topf geben. Erhitzen. Kurz vor dem Kochen den Topf vom Herd nehmen.

Die Eigelbe mit dem Zucker weiß-schaumig aufschlagen (Handrührer, größte Stufe, ca. 2 Min.). Dann bei kleiner Stufe vorsichtig die Stärke unterrühren. Nun die etwas abgekühlte Milch sehr langsam („löffelweise“) unter die Eimasse rühren. Gibt man die warme/heiße Milch zu schnell unter die Eimasse, stockt das Eigelb. Das darf keinesfalls passieren – also schön langsam die Milch einrühren!

Ist die gesamte Milch untergerührt, die Eiermilch in einen Topf geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze so lange erhitzen, bis sie dickflüssig wird. Vom Herd nehmen und in eine hitzefeste Schüssel geben. Frischhaltefolie direkt auf die Creme legen, damit sie keine Haut zieht. Abkühlen lassen.

Frosting:

Alle Zutaten sollen (müssen!) Zimmertemperatur haben!
Die Butter schaumig schlagen. Dann den Puderzucker nach und nach unterrühren. Die Creme in zwei gleich Teile aufteilen.
In eine Hälfte wird nach und nach das zimmerwarme Himbeerpüree eingerührt. Darauf achten, dass sich Creme und Püree gut mischen.
Die zweite Hälfte relativ schnell mit dem Frischkäse vermischen. Nicht zu lange rühren, sonst wird sie dünnflüssig!
Nun einen Spritzbeutel mit Sterntülle nehmen und auf eine Seite die eine Creme und auf die andere Seite die andere Creme füllen. Ist ein wenig diffizil, aber es lässt sich bewerkstelligen. Das Ergebnis sollte sein: hebt man den Spritzbeutel an der Einfüllöffnung hoch, sollte vertikal eine Hälfte mit weißer und eine Hälfte mit rosa Creme gefüllt sein.
Wie man an den Bildern erkennen kann, ist uns das „1/2 und 1/2-Füllen“ auch nicht 100%-ig gelungen🙂
Dafür gab es einen einfachen Grund: wir verwenden für solche Deko-Arbeiten meist keinen „Konditor-Spritzbeutel“, sondern einen „Einweg-Plastik-Spritzbeutel“, und der ist leider beim Spritzen geplatzt😦
Den gefüllten Spritzbeutel für 20-25 Min. in den Kühlschrank geben.

In der Zwischenzeit von den Cupcakes einen „Deckel“ abschneiden; beiseite legen.
Mit einem Teelöffel nun die Cupcakes in der Mitte etwa walnussgroß aushöhlen.
In die Löcher je etwa 1 TL der Pastry Cream und eine Himbeere geben. Den Deckel wieder darauf setzen.
Anschl. das Frosting auf die Cupcakes spritzen.
Mit je 1 Himbeere garnieren.

comp_CR_CIMG4032_HimbeerVanilleCupcakes

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: