RSS

Toffees

19 Mai

comp_CR_CIMG2026_Toffees

Auch dieses tolle Rezept stammt von „Himmlische Süßigkeiten“ und heißt dort „Birnendicksaft Toffee“.

Ich kann eigentlich nur jedem raten: wehret den Anfängen…besucht nicht diesem Blog…er macht süchtig…und zwar schneller als man denkt!!🙂

Wir jedenfalls sind ihm schon verfallen.

Die Mengenangaben und Anleitungen im Blog „Himmlische Süßigkeiten“ sind in aller Regel sehr gut und ausführlich, allerdings hatten wir mit den Zeiten „Probleme“; dazu unten mehr.

Zutaten:

  • 220 g Birnendicksaft
  • 70 g Traubenzucker
  • 110 g Sahne
  • 15 g Butter
  • 160 g weiße Schokolade

Zubereitung > siehe bei „Himmlische Süßigkeiten“.

Aber die Zeit für die Schritte 4/5:

„…Dann auf kleine Stufe zurückdrehen und vor sich hinblubbern lassen. Nicht mehr rühren.
5. Nach 10 bis 15 Minuten den Teller  aus dem Tiefkühlfach nehmen. Topf zur Seite ziehen  und einen kleinen Tropfen davon auf dem Teller geben. Kurz warten, dann den Tropfen zwischen den Fingern testen ob er die gewünschte Konsistenz erreicht hat…“ >> Dieser Schritt dauerte bei uns gute 20 Minuten!

Ansonsten haben wir uns an die Angeben gehalten.

Zu Recht; das Ergebnis war einfach super.
Äh, ja, das Ergebnis WAR super…keine Toffee ist mehr da…nur noch die Erinnerung🙂

comp_CR_CIMG2022_Toffees

 
2 Kommentare

Verfasst von - 19. Mai 2013 in Geschenkideen, Naschwerk/Süßigkeiten

 

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten zu “Toffees

  1. Anna Purna

    19. Mai 2013 at 9:00 AM

    Die sind Euch ja super gelungen. Sehen toll in den Pralinenpapierförmchen aus. Danke fürs Nachkochen. Ich habe gleich wegen der Zeit einen Vermerk gemacht. Ja 20 Minuten kann sehr gut passen. Bei uns waren die Toffees eine Spur zu weich, was für einen Kuchen statt Dulce de Leeche für manche erwünscht sein kann. Ich habe auch gleich Rückverlinkt, damit sich die Leute auch Eure tollen Fotos ansehen können.

    Liebe Grüße
    Anna

     
  2. Werner

    21. Mai 2013 at 1:19 PM

    Deine Bilder lachen mich richtig an Harald.
    Ich muss aber etwas bremsen, sonst bekomme ich Ärger mit meiner Frau da sie die Hauptabnehmerin ist.😉

    Ciao Werner

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: