Frischkäsenocken

comp_CR_CIMG1703_Frischkäsenocken

Etwas Verführerisches mit langem „Vorspiel“
…nein, nein, die Vorbereitung dauert eben recht lange – ist es aber wert!

Zutaten:

  • 1 l Frischmilch 3,5%
  • 100 ml Buttermilch
  • 10 Tropfen Lab (erhältlich in Apotheken oder im Internet)
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 50 g Zucker
  • 75 ml Schlagsahne
  • 75 g gehobelte Mandeln
  • 300 g gemischtes Obst

Zubereitung:

Milch, Buttermilch und Vanilleextrakt in einen großen Topf geben, einmal aufkochen. Auf 32 Grad abkühlen lassen, das Lab einrühren und über Nacht abgedeckt bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Am nächsten Tag die Masse in ein Käseleinen (es geht auch ein Mulltuch) geben, so aufhängen, das die Molke (Flüssigkeit) ablaufen kann. Das dauert ca. 6 – 8 Stunden. Das Ablaufen der Molke kann man beschleunigen indem man die Masse beschwert. Dazu einen passenden Teller auf die Masse legen und mit Konservendosen beschweren.

Unter den so gewonnenen Frischkäse noch etwas Zucker rühren. Schlagsahne steif schlagen und unterziehen.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Von der Frischkäsemasse Nocken abstechen, in den Mandelblättchen wenden, mit Früchten servieren.

Man kann auch einen Teil der Milch durch Schlagsahne ersetzen, dadurch wird der Käse cremiger und natürlich auch fetter.

comp_CR_CIMG1699_Frischkäsenocken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.