Steinpilzauflauf

comp_CR_CIMG1610_Steinpilzauflauf

Die Steinpilze hatten wir noch von unserem letzten Urlaub im Tiefkühler.

Zutaten:

  • 1 kg Steinpilze
  • 125 g geräucherten Bauchspeck/Dörrfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/4 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 geh. TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Sahne
  • 1 Bund Petersilie
  • 125 g geriebenen Käse (wir Emmentaler verwendet)
  • 1 EL Semmelbrösel/Paniermehl
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Petersilie fein hacken.
Geräucherten Bauchspeck, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.

Bauchspeck in einem Topf (möglichst Gusseisen) auslassen. Je nach Fettgehalt des Bauchspecks evtl. noch etwas Butter dazu geben.
Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig dünsten.
Pilze und Gewürze zufügen und anbraten.
Petersilie und 100 g geriebenen Käse in den Topf geben.

comp_CR_CIMG1598_Steinpilzauflauf

Mit dem Mehl abstäuben kurz anrösten und mit der Sahne ablöschen.
Semmelbrösel und restlichen Käse darüber streuen; einige Butterflöckchen darauf verteilen.
Deckel schließen und für 30 Min. bei 180 Grad in den Backofen geben.

Wir haben zur Abwechslung dieses mal die Pilzmasse nachdem die Sahne angegossen war, in Auflaufförmchen (mit Deckel!!) gegeben – Weiterverarbeitung wie oben.

Ich weiß, das nachfolgende Bild ist nicht besonders gut, aber man erkennt die Konsistenz/Beschaffenheit des Auflaufs darauf besser als am „unversehrten Objekt“.

comp_CR_CIMG1615_Steinpilzauflauf

Und so sah es vor dem „Schlachtfest aus“:

comp_CR_CIMG1611_Steinpilzauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.