CaHaMa’s Landbrot II

comp_CR_CIMG1461_CaHaMa_Landbrot_II

Bei dem ersten Versuch ein „Landbrot“ zu kreieren, welches dem eines Bäckers aus dem Nachbarort entspricht oder zumindest nahe kommt, bin ich, was den Schrotanteil angeht, für meinen Geschmack, etwas „über das Ziel hinaus geschossen“ (siehe >> CaHaMa’s Landbrot).

Wobei der erste Versuch denen, die sowieso Körner- bzw. Schrotbrote lieben, geschmeckt hat.

Also, neuer Versuch. Vielleicht schaffen wir es ja, ein „Mittelding“ zu backen.

Zutaten

Sauerteig:

  • 7 g Roggenanstellgut (Sauerteig)
  • 75 g Roggenmehl Typ 1150
  • 75 ml Wasser

Brühstück:

  • 150 g Roggenschrot
  • 7,5 g Sonnenblumenkerne
  • 7,5 g Haferflocken
  • 7,5 g Kürbiskerne
  • 172 ml kochendes!! Wasser

Teig:

  • 270 g Weizenmehl Typ 812
  • 175 g Roggenmehl Typ 1150
  • 5 g Hefe
  • 265 ml Wasser
  • 13 g Salz
  • 2,5 g Roggenbackmalz, geröstet
  • 1 g bayrisches Brotgewürz

Gesamtgewicht: rund 1.200 g

Zubereitung:

Für den Sauerteig alle Zutaten verrühren und abgedeckt 15 Stunden bei 26 Grad (Mikrowelle mit angelehnter Tür) reifen lassen.

Für das Brühstück Schrot und Kerne/Saaten mit kochendem (!!) Wasser übergießen und abgedeckt 15 Stunden ziehen lassen.

Alle Zutaten in Schüssel geben und 4 Min. auf kleinster Stufe und 4 Min. auf mittlerer Stufe kneten. Der Teig ist leicht klebrig.

In eine geölte Schüssel geben und abgedeckt 30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Rund formen; mit dem Schluss nach unten auf Backpapier setzten; mit dem Backpapier in einen Gärkorb oder Schüssel setzten; abdecken (wir geben Brote dazu immer in einen Gefrierbeutel, blasen diesen auf und verschließen ihn mit einem Beutelverschluss) und für 75 Min. bei 26 Grad (Mikrowelle mit angelehnter Tür) zur Gare stellen.

Mit dem Backpapier aus dem Gärkorb nehmen und samt Backpapier auf den Schießer setzten (nicht stürzen!).

Einschneiden (habe ich vergessen! deshalb hat das Brot aber ringsum am Boden einen Riss bekommen – wie man auf dem unteren Bild sehen kann ) und einschießen.

Schwaden; 15 Min. bei 250 Grad anbacken, dann Tür kurz öffnen und Schwaden abziehen lassen, Temperatur auf 220 Grad reduzieren und weitere 25 Min. backen; Tür ein wenig öffnen/anlehnen und ca. 10 Min. weiter backen.

Das Brot hat eine nicht zu feste Kruste und einen milden, leicht nussigen Geschmack.

comp_CR_CIMG1529_CaHaMa_Landbrot_II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.