Putenkeule „Waidmanns Art“

comp_CR_CIMG1114_Putenkeule_Waidmanns_Art

Man könnte schon sagen, dass es ein internationales Gericht ist: die Pute stammt aus dem Elsass (Einkaufsfahrt letzten Herbst), die Pilze aus Dänemark (Urlaub letzten Herbst), Wurzelgemüse aus unserem Garten (Deutschland, letzte Gartensaison) 🙂

Zutaten:

  • 1 Putenkeule, ca. 1,7 kg
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 250 g Wurzelgemüse
  • 500 g geputzte Waldpilze (Steinpilze, Maronenröhrlinge, Pfifferlinge)
  • 375 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.
Wurzelgemüse klein schneiden.
Putenkeule salzen und pfeffern.

Butterschmalz im Schmortopf (möglichst Gusseisen) erhitzen und die Putenkeule rundum braun anbraten.
Aus dem Topf nehmen und warm stellen.
Die Zwiebel anbraten; am Ende den Knoblauch zufügen und kurz mitbraten.
Wurzelgemüse dazu geben und kurz schmoren.
Mit Mehl abstäuben; mit der Brühe ablöschen.
Sauce salzen und pfeffern.
Die Putenkeule auf das Gemüse legen, Deckel schließen, Kurz aufkochen.

In den auf 180 Grad (Unter-/Oberhitze) vorgeheizten Backofen geben und 1 Stunde garen.

comp_CR_CIMG1111_Putenkeule_Waidmanns_Art

Den Topf aus dem Ofen nehmen; die Putenkeule aus dem Topf nehmen und die Sauce mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) pürieren. Die geputzten Waldpilze unterrühren und die Putenkeule wieder in den Topf geben.

Für weitere 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden in den Backofen geben.

Dazu passen (fast) alle Sorten Klöße.

comp_CR_CIMG1118_Putenkeule_Waidmanns_Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.