Biskuit (Wiener Boden)

comp_CR_CIMG1062_Biskuitboden

Das Bild zeigt einen 1/2 Wiener Boden!! Gebacken aus der halben Teigmenge für eine „Apfeltorte mal anders“.
Das nachfolgende Rezept ergibt einen Wiener Boden, wie man ihn für eine „richtige“ Torte (2x durchschneiden) braucht.

Biskuitböden bilden die „Grundlage“ für viele Torten.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 160 g Zucker + 1 EL
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Eier trennen; Eigelbe mit 160 g Zucker (1 EL Zucker beiseite stellen für Eischnee!!), Vanillezucker  und dem heißen Wasser schlagen bis eine feste, cremige, helle Masse entsteht (ca. 8 bis 10 Min.).

Eiweiß zusammen mit dem restlichen Zucker steif schlagen und auf die Eigelb-Creme geben. Die beiden Eimassen vorsichtig mit einem Schneebesen oder Spatel mischen/unterheben.

Mehl, Speisestärke und Backpulver gut mischen und über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.

Eine Springform (Durchmesser 26 cm): entweder den Boden mit Backpapier auslegen oder einfetten. Den Rand nicht einfetten!

Den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze (keine Umluft!) auf der untersten Schiene ca. 30 Min. backen. Während der ersten 15 Min. der Backzeit den Backofen keinesfalls öffnen!! Der Biskuit fällt sonst zusammen!!

Den Biskuit ca. 5 Min. abkühlen lassen, dann vorsichtig den Rand lösen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen (kopfüber!). Auskühlen lassen. In Folie/Gefrierbeutel einpacken.

Mind. 1 Tag ruhen lassen. Vor der Weiterverarbeitung den Boden wieder richtig herum drehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.