Apfeltorte „mal anders“

comp_CR_CIMG1078_Apfeltorte_mal_anders

Glücklicherweise haben wir noch viele Äpfel unserer letztjährigen Ernte im Keller. Es gibt doch so viele leckere Sachen, die man aus/mit Äpfeln machen kann. Hier ist eine davon.

Zutaten:

  • 1/2 Wiener Boden >> die halbe Teigmenge von einem Biskuitboden (Wiener Boden)
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 75 ml Apfelsaft
  • 7 Blatt weiße Gelatine
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Joghurt 3,5%
  • 80 g Zucker
  • Abrieb von einer halben Zitrone
  • 80 g Löffelbiskuit
  • 2 EL Calvados (bei Kindern, den Calvados durch Apfelsaft ersetzen)
  • 1/2 TL Kakaopulver

Zubereitung:

5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Äpfel schälen, entkernen, achteln. Zusammen mit dem Apfelsaft und 2 EL Zucker in einen Topf geben und Apfelbrei daraus kochen. Bei uns darf der Apfelbrei ruhig noch einige Stücken enthalten.
Gelatine ausdrücken und unter den noch heißen Apfelbrei rühren.
Abkühlen lassen.

Tortenring um den Biskuitboden stellen und den Apfelbrei einfüllen.
Für mind. 1 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Mascarpone frühzeitig aus dem Kühlschrank holen, damit sie zur Weiterverarbeitung Zimmertemperatur hat!

2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen
Mascarpone mit Joghurt, Zucker, Zitronenschalenabrieb glatt verrühren.
Gelatine abgießen; die noch tropfnasse Gelatine bei milder Hitze auflösen (Mikrowellen, 600 Watt, ca. 15 Sekunden). Nach und nach 3 bis 4 EL der Mascarpone-Joghurt-Creme unter die Gelatine rühren. Anschl. diese unter die Mascarpone-Joghurt-Creme rühren.
Die Creme kuppelförmig auf die Torte streichen.

Löffelbiskuit mit dem Calvados beträufeln und die Torte damit dekorieren.

Die Torte für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank geben.

Den Tortenring entfernen und die Torte mit dem Kakao bestäuben.

comp_CR_CIMG1077_Apfeltorte_mal_anders

comp_CR_CIMG1065_Apfeltorte_mal_anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.