Marinierte Bananen

comp_CR_CIMG0937_Marinierte_Bananen

Ich bin begeisterter Leser von Roberts Blog „lamiacucina“ – siehe Blogroll.

Bei ihm habe ich auch dieses Rezept gefunden.

Ich dachte mir, wenn jemand ein solch „einfaches“ Gericht empfiehlt, dann muss da etwas besonderes dran sein. Ich habe mich nicht getäuscht 🙂

Auf dieses Dessert trifft der Spruch „Genial einfach, einfach genial“ absolut zu.

Zutaten:

  • 4 Bananen
  • 1 Bio-Limette, Saft und Schale
  • 1 Bio-Orange, Saft und Schale
  • 3 – 4 EL Puderzucker

Zubereitung:

Limette und Orange hauchdünn schälen (es darf nichts von der weißen Haut – Albedo- an der Schale bleiben). Die abgeschälten Schalenstücke in sehr fein Streifen schneiden.
Den Saft der Limette und der Orange auspressen.
Den Puderzucker im Zitrussaft auflösen, in eine Schüssel geben.
Bananen schälen und in Scheiben schneiden, zusammen mit den Zesten in die Schüssel zum Saft geben.
Falls nicht genügend Saft vorhanden ist, damit die Bananenscheiben „schwimmen“ können, kann man den Saft mit etwas Wasser verlängern.

Die Schüssel abgedeckt für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach etwas 12 Stunden fangen die Bananen langsam an, sich zu verfärben; das konnten wir nicht überprüfen, da die Bananen vorher aufgegessen waren 🙂

Ein Gedanke zu “Marinierte Bananen

Schreibe eine Antwort zu lamiacucina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.