Schweinefilet in Blätterteig

comp_CR_CIMG0933_Schweinefilet_in_Blätterteig

Heute mal in einer asiatisch angehauchten Version.

Zutaten:

  • 4 Platten Blätterteig, je ca. 15 x 20 cm (fertig gekauft)
  • 800 g Schweinefilet (Lende)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, daumendick, ca. 1 1/2 cm lang
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
Mit Sojasauce, Öl, Pfeffer und wenig Salz mischen.
Das Filet in 4 Teile teilen und mind. 1 Stunde darin marinieren.

Wir haben es uns einfach gemacht und den Blätterteig fertig gekauft.
Den Teig gemäß Packungsanleitung vorbereiten (Ränder abschneiden; daraus kann man später ein hübsches Dekor fertigen und auf den Blätterteigstücken anrichten.

Die Filetstücke aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, (wer mag) leicht salzen und pfeffern.

Auf den Blätterteig legen; die Ränder des Blätterteigs mit Wasser anfeuchten und zusammenklappen. Die Rändern mit einer Gabel ca. 2 cm breit festdrücken. Nochmals ca. 1 cm vom Rand abschneiden.

Das Eigelb mit 1 TL kaltem Wasser (oder Milch) verrühren und den Blätterteig damit einpinseln; Vorsicht, dabei sollte nichts auf die Schnittkante des Blätterteiges kommen!

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze ca. 30 Min. backen.

comp_CR_CIMG0934_Schweinefilet_in_Blätterteig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.