RSS

Philadelphia-Cheesecake mit Heidelbeeren

24 Feb

comp_CR_CIMG0959_PhiladelphiaCheesecake_mit_Heidelbeeren

Das Originalrezept stammt aus lecker.de; hier mit leichter Abwandlung. Wobei sich zumindest eine Abwandlung „einfach so“ ergeben hat, die war nicht geplant, macht die Torte aber, wie ich finde, sehr dekorativ, und zwar, dass der Saft der Heidelbeeren teilweise ausgetreten und durch die Creme „gesickert“ ist. Dadurch hat die Torte eine durchgehende, feine Maserung erhalten.

comp_CR_CIMG0974_PhiladelphiaCheesecake_mit_Heidelbeeren

…wenn ich nur wüsste, die man das reproduzieren könnte???

Geschmeckt hat die Torte übrigens super!!

Zutaten für ein Form Durchmesser 26 cm:

  • 480 g Heidelbeeren TK
  • 120 g Mandeln
  • 160 g Butter
  • 160 g Butterkekse
  • 8 + 2 Blatt weiße Gelatine
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zitronenschalenabrieb
  • 160 g Schlagsahne
  • 600 g Doppelrahm – Frischkäse
  • 200 g Joghurt 3,5%
  • 100 g Mascarpone
  • 240 g Zucker + 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Heidelbeeren auftauen lassen. Frischkäse, Joghurt und Mascarpone aus dem Kühlschrank nehmen.

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften, anschließend hacken. Butter in einem Topf schmelzen.

Butterkekse zerbröckeln, mit den Mandeln und der zerlassenen Butter mischen. Tortenring auf eine Platte stellen (Durchmesser 26 cm), Bröselmischung hinein geben und fest drücken.

8 Blatt Gelatine in kalten Wasser einweichen.

Frischkäse, Joghurt und Mascarpone cremig schlagen. Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft unterrühren.

Schlagsahne steif schlagen.

Eingeweichte Gelatine bei milder Hitze auflösen. Nach und nach 4 EL der Frischkäsecreme unter die Gelatine rühren, anschließend die Gelatinemischung unter die Frischkäsemasse ziehen. Schlagsahne unterheben und die Masse auf den Keksboden geben. Glatt streichen und mind. 3 – 4 Std. kalt stellen.

2 Blatt Gelatine in kalten Wasser einweichen.

Heidelbeeren und 4 EL Zucker mit dem Zauberstab (Pürierstab) mixen (es dürfen ruhig noch Stückchen vorhanden sein). Gelatine bei milder Hitze auflösen mit 2 EL Heidelbeerpüree verrühren. Dann in das Heidelbeerpüree rühren. Masse auf der Frischkäsecreme verteilen und glatt streichen.

Torte mind. 3 – 4 Stunden kalt stellen…und hoffen, dass eine schöne Maserung entsteht🙂

comp_CR_CIMG0975_PhiladelphiaCheesecake_mit_Heidelbeeren

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. Februar 2013 in Torten

 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: