Kaninchen Kanarische Art

comp_CIMG0528_Kaninchen_Kanarische_Art

Was uns als erstes bei unserem Urlaub vor vielen Jahren auf La Palma (Kanarische Inseln) aufgefallen ist: dort geht es ruhig und gemütlich zu. Hektik und Stress sind dort Fremdworte. Diese Ruhe und Gelassenheit, findet sich auch in der Zubereitung der Speisen wieder. Es gibt dort herrliche Schmorgerichte…so wie dieses Kaninchen …oder geschmorter Ziegenbraten (dazu demnächst vielleicht mehr).

Zutaten:

  • 1 Kaninchen, ca. 1,2 kg (wir hatten 2 Kaninchenrücken, ein ganzes Kaninchen, mit Schulter, Hals, Schenkel, Bauchlappen ist aber besser geeignet)
  • 3 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 600 g Tomaten; entweder frische, gehäutete oder geschälte aus der Dose
  • 100 g roter Mojo *)
  • 3 – 4 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter; wenn möglich, frische Lorbeerblätter
  • 300 ml trockenen Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Portionskapsel Safran (10-15 Fäden)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Olivenöl

*) Mojo (gesprochen: „Mocho“; jeweils mit kurzem „o“) ist eine Kanarische Würzsauce/Dip aus Knoblauch, Öl, Kumin, Chili und Essig. Der grüne Mojo enthält zusätzlich Petersilie oder Korianderkraut und der rote Paprika. Es gibt sowohl den grünen als auch den roten in den Varianten „scharf/pikant“ und „mild“. Für das geschmorte Kaninchen würde ich zu mildem roten Mojo raten.
Hat man kein Mojo zur Hand, kann man alternativ (milden) Ajvar verwenden.

Zubereitung:

Kaninchen teilen.
Zwiebel, je nach Größe, vierteln oder achteln..
Knoblauch in dünne Scheiben schneiden

In einem Schmortopf (möglichst Gusseisen) Olivenöl erhitzen. die Kaninchenteile von allen Seiten anbraten; aus dem Topf nehmen und warm stellen.
Nun die Zwiebel im restlichen Öl kräftig anbraten. Knoblauchscheiben dazu geben und 2 Min. mitbraten.
Tomaten nur grob zerkleinern und in den Topf geben; 2-3 Min. andünsten.
Mit der Gemüsebrühe ablöschen; Lorbeerblätter, Thymianzweige und Safran in den Topf geben; alles wieder zum Kochen bringen. Den Weißwein und Mojo zufügen.
Die Kaninchenteile salzen und pfeffern und wieder in den Topf geben und mit Sauce übergießen.

Deckel schließen und für 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden bei 170 Grad in den Backofen geben. In der letzten Viertelstunde den Deckel abnehmen und offen garen.

comp_CIMG0538_Kaninchen_Kanarische_Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.