Joghurt-Sahne-Torte

Wenn ich die Torte sehe, läuft mir das Wasser im Munde zusammen…
sie ist leider schon „vernichtet“, ich kann mir also kein Stück mehr holen 😦

Zutaten:

  • 300 g Butter
  • 110 g Puderzucker
  • 220 g Löffelbiskuit
  • 220 g Butterkekse
  • 750 g Joghurt 3,5%
  • 150 g Zucker
  • Saft von 1 großen Zitrone
  • 14 Blatt Gelatine, weiß
  • 375 g Schlagsahne
  • 1 Mango
  • 1 Karambole (Sternfrucht)
  • 1/4 l Traubensaft, hell
  • 3 Blatt Gelatine weiß
  • 100 g Schlagsahne

Zubereitung:

Butter mit Puderzucker schaumig schlagen.
Löffelbiskuit und Butterkekse fein zerbröseln (geht am besten: Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerdrücken). Keksbrösel unter die Buttermasse rühren.

Den Boden einer Springform (Durchmesser 28 cm) mit Backpapier auslegen.
Die Bröselmasse einfüllen, gleichmäßig verteilen und gut andrücken.
Kalt stellen.

14 Blatt Gelatine mind. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen.
Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren.
Gelatine tropfnass erwärmen mit 2 EL des Joghurts verrühren; unter den Joghurt ziehen. Kalt stellen bis die Masse anfängt zu gelieren.

Schlagsahne steif schlagen, vorsichtig unter die Joghurtmasse heben; in die Springform füllen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Torte aus der Springform lösen.

Karambole in Scheiben schneiden.
Mango schälen, vom Kern lösen und in Scheiben schneiden.
Obst dekorativ auf der Torte anordnen.

3 Blatt Gelatine  in kaltem Wasser mind. 5 Min. einweichen.
Traubensaft erhitzen, die Gelatine tropfnass zugeben und auflösen.
Abkühlen lassen, vorsichtig über das Obst geben.

Achtung: Ist der Traubensaft noch zu warm, löst sich die Joghurt-Sahne und steigt in Blasen nach oben !!

100 g Schlagsahne steif schlagen und den Rand der Torte damit verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.