Rosinenbrötchen mit Dinkelmehl

comp_CIMG0518_Rosinenbrötchen_Dinkel

Eigentlich ist ja der Sommer die schönere Jahreszeit, aber im Winter, wenn im Garten nichts zu tun ist, hat man halt mehr Zeit für die Küche…

…und bei den Resultaten müsste eigentlich öfter oder zumindest länger Winter sein 🙂

Zutaten:

  • 150 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 100 g Rosinen
  • Zum Bestreichen: 1 Eigelb; 2 EL Milch

Zubereitung:

Pellkartoffeln schälen und fein reiben.

Alle Zutaten, außer den Rosinen, in die Küchenmaschine geben. Auf kleiner Stufe rühren bis alle Zutaten verbunden sind. Anschließend auf mittlerer Geschwindigkeit noch 10 Min. weiter kneten. 1 Min. vor dem Ende des Knetens die Rosinen zugeben.

Abgedeckt bei 26 Grad (Mikrowelle bei angelehnter Tür) ca. 2 h gehen lassen bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Teig auf die bemehlte Arbeitsplatte geben und 14 Teigstücke von ca. 80 g abstechen. Die Teiglinge zu runden Brötchen schleifen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Abgedeckt nochmals 90 Min. gehen lassen. Sie sollten ihr Volumen deutlich vergrößert haben.

Das Eigelb mit der Milch verrühren und die aufgegangenen Brötchen vorsichtig damit einpinseln.

Backofen auf 210 Grad vorheizen, die Brötchen mit Dampf einschießen, Hitze auf 180 Grad reduzieren, in ca. 30 Min fertig backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.