RSS

Ziegenkäse im Speckmantel

06 Jan

comp_CR_CIMG9139_Ziegenkäse_Speckmantel

Eine kleine, aber feine Vorspeise. Noch dazu sehr schnell gemacht.

Wäre es Sommer gewesen, dann hätte ich noch einen Rosmarinzweig beim Braten in die Pfanne gegeben, aber leider ist jetzt Winter…

Zutaten:

Zubereitung:

Schwarte vom geräucherten Bauchspeck entfernen; die Scheiben in der Länge halbieren.
Den Ziegenkäse in 12 Scheiben teilen.
Je Scheibe Ziegenkäse mit einer halben Scheibe geräucherten Bauchspeck umwickeln, dabei darauf achten, dass der Bauchspeck fest anliegt und das Ende gut andrücken.
In einer Pfanne etwas Olivenöl langsam erhitzen; Knoblauch halbieren und zusammen mit einem Zweig Rosmarin in die Pfanne geben. Wenn mittlere Hitze erreicht ist, die Ziegenkäse-Speck-Päckchen braten.
Sobald der Knoblauch anfängt braun zu werden, aus der Pfanne nehmen.

Den halben Zweig Rosmarin fein hacken.

Die Päckchen von beiden Seiten braten; mit etwas gehackten Rosmarin bestreuen; heiß servieren.

Je nach Fettgehalt und Reifegrad fängt der Käse recht schnell an „auszulaufen“, dann nicht zu lange braten.

comp_CR_CIMG9137_Ziegenkäse_Speckmantel

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten zu “Ziegenkäse im Speckmantel

  1. eckart schmidt

    3. Februar 2015 at 4:57 AM

    ROSMARIEN GIBT ES DAS GANZE JAHR UEBER IM GARTEN.

     
    • cahama

      4. Februar 2015 at 3:43 PM

      Unser „großer“ Rosmarinbusch ist leider eingegangen und die kleinen „rupfen“ wir im Winter noch nicht.

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: