RSS

Rosenkohlquiche

29 Nov

Irgendwie sieht es schon nach einem Seestern aus….geschmeckt hat es aber nicht danach🙂

Die Quiche kann man nach Belieben heiß, warm oder kalt essen.

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln
  • 225 ml Milch
  • 160 g Leerdamer Caractére
  • 4 Eier
  • 600 g Rosenkohl
  • Salz
  • 100 g geräucherter Bauchspeck/Dörfleisch
  • 150 g Saure Sahne
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskat, frisch gemahlen
  • Fett für die Backförmchen

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen und gut ausdampfen lassen. Mit Salz und etwas frisch geriebenem Muskat würzen. 125 ml Milch erhitzen. Aus den Zutaten ein recht festes Püree herstellen. Etwas abkühlen lassen.

Rosenkohl putzen, Stielenden kreuzweise einschneiden; in Salzwasser bissfest garen.

Geräucherten Bauchspeck in möglichst dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten.

Käse reiben.

Unter das Püree 2 Eier und 50 g von dem geriebenen Käse rühren.

4 Förmchen (Durchmesser ca. 15 cm) einfetten und mit dem Püree auskleiden. Einen ca. 3 bis 4 cm hohen Rand formen.
Den Bauchspeck in die Förmchen geben. Darauf den Rosenkohl verteilen und den restlichen Käse darüber streuen.

2 Eier mit der sauren Sahne und 100 ml Milch verrühren; mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen; in die Förmchen füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze in ca. 30 Min. goldbraun backen.

 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: