Geschmorte Lammhaxen

Zutaten:

  • 4 Lammhaxen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Karotten/Möhren
  • 1 Paprikaschote
  • 250 g Zucchini
  • 1/2 Stange Lauch
  • 600 g Tomaten
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Rotwein, trocken
  • 250 ml Brühe (Fleischbrühe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und grob würfeln
Knoblauch schälen und fein hacken.
Tomaten, vierteln und Stielansatz entfernen (wer mag kann die Tomaten auch häuten)
Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Restliches Gemüse waschen putzen und grob würfeln.
Lammhaxen salzen, pfeffern.

In einem Schmortopf (möglichst Gußeisen) 2 EL Olivenöl erhitzen und die Lammhaxen rundum braun anbraten. Aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Das restliche Olivenöl in den Topf geben und die Zwiebeln darin kräftig anbraten. Die Zwiebeln sollen Farbe annehmen. Zum Schluss kurz den Knoblauch mitbraten.
Mit dem Mehl abstäuben und kurz anrösten.
Mit Rotwein und Brühe ablöschen.

Tomaten, Gemüse, Thymian und Rosmarin dazu geben. Salzen und pfeffern.
Wieder zum Kochen bringen.
Die Lammhaxen darauf legen, Deckel schließen und für 80 bis 90 Min. in den 175 Grad heißen Backofen geben.

Dazu gab es Safran-Pfannenkartoffeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.