Chinakohlrolle

Das Original-Rezept stammt aus einem Heft der Zeitschrift „Mfi“

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Chinakohl (ca. 800 g)
  • 100 g grob gehackte Walnüsse
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 10 g frisch geriebener Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3-4 EL Olivenöl zum anbraten
  • 600 g gehackte Tomaten; aus der Dose
  • 4 EL helle Sojasoße
  • Schinkengarn zum Binden (es eignet sich auch andereres kochfestes Garn)

Zubereitung:

Chinakohl putzen, die Blätter einzeln vom Strunk lösen und die dicken Blattrippen flach schneiden. In käftig gesalzenem Wasser blanchieren. (ca. 2 Min, nur solange bis sich die Blattrippen leicht biegen lassen, das helle grüne aber noch fest ist.) in eiskaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen. Auf einer Arbeitsplatte leicht überlappend auslegen.

Für die Füllung Walnüsse, Käse, Ei und Milch verrühren. Mit Ingwer, Pfeffer und Muskat kräftig würzen, vorsichtig salzen (der Käse hat genügend Salz).

Füllung mittig auf den Chinakohlblättern verteilen.

Nun die Seite mit dem Blattenden über die Füllung legen und zu einer Rolle wickeln.

Jetzt die Rolle mit Schinkengarn binden.

Olivenöl in einer hohen Pfanne heiß werden lassen (mittlere Hitze), die Rolle darin rundherum hellbraun anbraten.

Mit den gehackten Tomaten ablöschen, Sojasoße zugeben und ca. 10 Min. mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Deckel abnehmen und weiter köcheln lassen bis die Sauce leicht sämig ist, ca. 5 Min.

Zum Servieren das Schinkengarn entfernen und die Rolle in Scheiben aufschneiden. Mit der Tomatensoße auf Tellern anrichten.

Dazu passen Bandnudel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.