RSS

Gekochte Kartoffelklöße nach Johann Lafer

04 Nov

Schöne weiche, seidige Kartoffelköße!

Das Rezept stammt von Johann Lafer und heißt bei ihm „Gekochte Kartoffelklöße“.

Zutaten:

  • 900 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 3 Eigelb
  • 75 g Speisestärke/Kartoffelmehl
  • 50 g zerlassene Butter
  • 1 TL Salz
  • Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser gar kochen; abgießen und etwas abkühlen lassen.

Kartoffeln noch warm schälen und 2x durch die Kartoffelpresse drücken.
Eier, Speisestärke und zerlassene Butter dazu geben, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
Den Teig nun gut mischen/verkneten – entweder mit den Fingern oder mit einem Holz- oder Plastikkochlöffel!! Kein Metall verwenden!!

Hände leicht bemehlen und aus dem Teig Klöße formen.

In kochendes Salzwasser geben, Hitze reduzieren und die Klöße 10-12 Min. ziehen lassen.

 
 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: