Crêpes – Basisrezept

Crêpes kann man als Basis für viele Gerichte verwenden. Nicht nur für Desserts.

Zutaten für 6 Stück:

  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 25 g zerlassene Butter

Zubereitung:

Eier, Milch, Puderzucker und Salz gut verquirlen. Nach und nach das Mehl unterrühren. Als letztes die zerlassene Butter unter den Teig rühren.

Den Teig 30 Min. quellen lassen.

Pfanne mit sehr wenig Butter auspinseln. Bei kleiner (!) Hitze die Crêpes backen. Wichtig ist wirklich die kleine Hitze. Crêpe sollten nicht braun werden.

Ein Sechstel des Teiges in die Mitte der Pfanne gießen. Wenn der Teig nicht „freiwillig“ zu einem runden Pfannkuchen verläuft, die Pfanne anheben und leicht kippen, bis der gesamte Pfannenboden bedeckt ist. 

Warten, bis die Oberseite des Crêpe fest geworden ist, dauert ca. 1 bis 1 1/2 Min., dann wenden und nochmals kurz (ca. 1 Min.) backen lassen.

Wenn man die Crêpe nicht für Desserts/Süßspeisen verwenden will, dann den Puderzucker einfach weg lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.