Rinderroulade – fast klassisch

„Fast“ klassisch, weil wir die Rouladen auch ohne Gewürzgurke zubereiten, dafür aber mit mehr Zwiebeln und geräuchertem Bauchspeck.

Zutaten:

  • 4 Rinderrouladen
  • 6 TL Senf (nach Belieben „normalen“Tafelsenf oder Dijon-Senf)
  • 2 + 1/2 Zwiebeln
  • 150 g geräucherten Bauchspeck/Dörrfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 1/4 l trockener Rotwein (z. B. Dornfelder, Merlot)
  • 1/4 l Fleischbrühe
  • Wurzelgemüse
  • Olivenöl

Zubereitung:

Geräucherten Bauchspeck in ca. 3 mm Stücke schneiden.
Zwiebel vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

Die Rouladen einseitig salzen und pfeffern; wenden und die zweite Seite ebenfalls salzen und pfeffern, zusätzlich mit dem Senf bestreichen. Darauf nun die beiden Zwiebeln und den geräucherten Bauchspeck verteilen.

Die Rouladen aufrollen (nicht zu locker!) und je Roulade mit 3 Zahnstochern feststecken.

Tipp: man kann die Rouladen vor dem Anbraten auch von außen mit Senf bestreichen.

Das Olivenöl in einem Topf (möglichst gusseisernen Topf) erhitzen und die Rouladen darin rundum anbraten.

In der Zwischenzeit das Wurzelgemüse putzen/waschen/klein schneiden.

Wenn die Rouladen rundum angebraten sind, diese aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Im Topf erst die restliche 1/2 Zwiebel braun anbraten. Das Wurzelgemüse zugeben und 1-2 Min. mitbraten.
Mit dem Mehl bestäuben und kurz rösten, dabei häufig umrühren.
Mit dem Rotwein ablöschen; aufkochen lassen.
Die Fleischbrühe zufügen und wieder aufkochen lassen.
Die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Rouladen zurück in den Topf geben, Hitze reduzieren und die Rouladen mit geschlossenem Deckel 60 bis 90 Min. bei kleiner Hitze schmoren/köcheln lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.