Apfelmousse

Zur Zeit haben wir Äpfel „im Überfluss“.

Eines meiner absoluten Lieblingsdesserts ist Mousse au chocolat.

Was liegt da näher, als beides miteinander zu verbinden??

Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden 🙂

Zutaten:

  • 175 g Apfelmus
  • 1 cl Calvados
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 5 g Vanillzucker (= 1 leicht gehäufter TL)
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 15 g Zucker (= 1 leicht gehäufter EL)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 ml „Süßer“ (frisch gepresster Apfelsaft; alternativ Apfelsaft)
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 TL Zucker

Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Apfelmus sehr fein pürieren (mit dem „Zauberstab“).

Apfelmus mit Calvados, Vanillzucker, Vanilleextrakt, Zitronensaft, Süßem (Apfelsaft) 15 g Zucker und Mascarpone gut verrühren.

Gelatine abgießen und nur ganz wenig Wasser zurück lassen. Gelatine erwärmen (Mikrowelle).
Zunächst einen Löffel von der Mascarpone-Apfelmasse unter die flüssige Gelatine rühren.
Dann diese Masse unter die Mascarpone-Apfelmasse mischen; gut verrühren. Kalt stellen.

Wenn die Masse beginnt zu gelieren, die Sahne mit 1 TL Zucker aufschlagen.
Die Schlagsahne vorsichtig unter die Mascarpone-Apfelmasse heben.

In Schälchen oder Schüssel füllen und mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Als Dekoration kann man etwas Zimt über die Mousse geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.