Physalis-Chutney

Wir haben Herbst…Die Ernte muss eingefahren werden 🙂

ober besser gesagt: viele Früchte sind jetzt reif, so z. B. auch die Physalis, auch Andenbeere oder Kapstachelbeere genannt.

„Erschwerend“ kommt dieses Jahr hinzu, dass wir erstens eine unglaublich reiche Ernte bei den Physalis haben und zweitens unsere „Naschkatzen“ noch mehrere Wochen in Urlaub sind.

Also sind wir „gezwungen“, die Früchte in irgend einer Art und Weise haltbar zu machen.

Hier ist die erste Art: ein Chutney. Sehr gut geeignete zu kurz gebratenem Schweine-, Kalb- oder Geflügelfleisch.

Oder aber, die langen, gemütlichen Winterabende kommen ja bald, als Beilage zu Fondue oder der asiatischen Variante davon, die uns wesentlich besser schmeckt, dem „Shabu shabu“ (Brühfondue; anstelle in Fett/Öl wird in Brühe gegart).

Das Originalrezept zu dem Chutney stammt von „Lecker.de“ und heißt dort „Physalis-Chutney zu Kasselersteak“.
Die Kasselersteaks haben wir weggelassen und das Chutney leicht abgewandelt.

Zutaten für das Chutney:

  • 200 g Physalis
  • 2 Zwiebeln (ca. 150 g)
  • 300 g rote Paprikaschoten
  • 15 g frischen Ingwer
  • 1 rote Chilischote, klein
  • 1 TL Koriandersamen
  • 150 g braunen (unraffinierten) Zucker
  • 100 g milden Weißwein-Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Physalis halbieren.
Zwiebeln fein würfeln.
Paprika halbieren, Kerne und weiße Haut entfernen, fein wüfeln.
Ingwer sehr fein hacken oder reiben.
Chilischote halbieren, Kerne entfernen und sehr fein würfeln.
Koriandersamen mörsern (im Mörser zerstoßen).

Alle Zutaten in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen. Hitze reduzieren und  für 30 Min. weiter köcheln lassen; ab und zu umrühren.

Das war schon alles :), wenn man das Chutney frisch verzehrt.

Zum längeren Konservieren, das noch heiße Chutney, in Twist-Off-Gläser füllen, Deckel zu schrauben und die Gläser für 5 Min auf den Kopf stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.