Dorschfilet im Käse-Knuspermantel

Wir haben uns aus dem Urlaub in Dänemark reichlich Fisch mitgebracht und eingefroren.

Der „muss“ nun aufgebraucht werden…na ja, es gibt schlimmeres als leckeren Fisch zu essen.

Hier nun mal eine Variante zum „einfach panierten“ Fischfilet.

Paniermehl/Semmelbrösen im Verhältnis 2:1 mit frisch geriebenem Parmesan mischen.

Zutaten:

  • 800 g Dorschfilet
  • 80 g Paniermehl/Semmelbrösel
  • 40 g Parmesan, frisch gerieben
  • 2 Eier
  • 3-4 EL Mehl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Gräten entfernen.

Filet portionieren, salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Eier verquirlen.
Paniermehl und geriebenen Parmesan gut vermischen.

Fisch erst in Mehl, dann im Ei und zum Abschluss in dem Paniermehl-Parmesan-Gemisch wenden.

Bei guter Mittelhitze goldbraun backen.

Bei uns gab es dazu Fächerkartoffeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.