Auberginen-Knoblauch-Creme

Mit frischem Baguette als „Appetizer“ oder, wie es in der gehobenen Gastromie heißt, „Amuse Gueule“/“Amuse Bouche“ oder einfach „Appetithäppchen“ serviert. Da hat keiner mehr Eile, dass das Hauptgericht serviert wird.

Das Originalrezept stammt von Autor „annalacht“ aus dem CK 

Zutaten:

  • 500 g Auberginen
  • 250 g Schafskäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • Paprikapulver
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Oregano, möglichste frischen verwenden
  • Olivenöl

Zubereitung:

Auberginen längs halbieren; die Schnittflächen mit Olivenöl einpinseln.
Ein Backblech mit Alufolie belegen (glänzende Seite nach oben) und die Auberginen mit den Schnittfläche darauf legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze ca. 1/2 Std. garen.

Auberginen etwas abkühlen lassen.
Das weiche Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen.
Knoblauch grob hacken.
Schafskäse grob zerbröckeln und zusammen mit den Auberginen und dem Knoblauch mit einem „Zauberstab“ (Stabmixer) pürieren.
Mit Zitronensaft, Paprika, Pfeffer und Oreganp würzen. Gut verrühren, abschmecken und vor dem Servieren mind. 2 Stunden kalt stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.