RSS

Himbeer-Karamell-Cupcakes

21 Sep

Gebacken nach dem Rezept „Himbeer-Karamell-Cupcakes mit Mars-Frosting“ aus „Küchengötter.de“ von Autor „sari1012“.

Allerdings haben wir, um 12 Cupcakes zu bekommen, alle Zutaten um 50% erhöht.

Ich kann nur sagen: SEEEEEHR LECKER

Zutaten für 8 Cupcakes:

  • 100 g MARS – Schokoriegel
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 3 Eier
  • 50 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 Päckchen Karamell – Puddingpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 30 g Haselnusskrokant

Zubereitung:

Den MARS-Schokoriegel in kleine Stücke schneiden und in der Sahne erhitzen bis er geschmolzen ist.
Die Sahne wieder abkühlen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank.

Für die Muffins: Eier und Zucker schaumig rühren.
Mehl, Puddingpulver, Backpulver und Salz dazugeben; die Butter zugeben und das Haselnusskrokant unterrühren.
Die Hälfte des Teiges in Muffinformen geben und eine oder zwei Himbeeren (je nach Größe) in die Mitte legen. Anschließend mit den restlichen Teig darüber geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze ca. 15-20 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Sahnesteif zur kalten Mars-Schoko-Sahne geben und mit dem Handrührer wie normale Sahne aufschlagen.
In Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf die Muffins spritzen.

Mit MARS-Stückchen, Himbeeren und Haselnusskrokant garnieren.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: