RSS

Möhren-Muffins

30 Aug

Zutaten für 12 Muffins:

  • 250 g Möhren/Karotten
  • 200 g Mehl
  • 1 Zitrone, Saft und Schale
  • 150 g Walnusskerne
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 1/2 TL gemahlenen Ingwer
  • 1 Ei
  • 75 g brauner Zucker
  • 75 g Muscovado-Zucker *) (alternativ Rohrzucker)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Joghurt, 3,5% Fett
  • Glasur:
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

*) „Muscovado-Zucker“ oder auch „Muscovado-Rohrzucker“: ein Roh-Rohrzucker aus Mauritius. Er wird dort nach alter Tradition hergestellt. Er ist leicht feucht, weshalb er verschlossen aufbewahrt werden muss, und hat einen intensiven Karamellgeschmack.

Zubereitung:

Möhren fein raspeln.
Mit 1 EL Zitronensaft und der abgeriebenen Schale der Zitrone mischen.

Walnusskerne fein hacken.

Mehl, Ingwer und Backpulver mischen.

Ei mit dem Zucker schaumig schlagen.
Öl, Joghurt, Möhren und Nüsse zufügen.
Die Mehlmischung unterrühren.

In 12 Muffin-Formen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Unter-/Oberhitze 25 Min. backen.

Erkalten lassen.

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren und auf den Muffins verteilen.

 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: