Zucchini-Kartoffelsuppe „in der Bombe“

„…wenn ich nur wüsst was drinnen ist…“

Auf jeden Fall kann man uns hier nicht vorwerfen, dass es sich um eine Mogelpackung handelt 🙂

Wir haben dieses Jahr, wahrscheinlich wegen der vielen Niederschläge, sehr reichlich Zucchini. Warum also mal nicht unsere „Bömbchen“ als Suppenschalen verwenden.

Zutaten für 4 Personen
(nur die Suppe; Bomben muss sich schon jeder selbst basteln :))

  • 600 g Zucchini (wir haben grüne verwendet)
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 700 ml Geflügelbrühe (alternativ Gemüsebrühe)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 „handvoll“ Suppengemüse *)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayenne-Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 75 ml Sahne

*) wir frieren Karotte/Möhre, Lauch, Sellerie, Liebstöckel, Petersilienwurzel, Sellerie als „Gemüsemischung für Suppen“ ein. Bei Bedarf hat man dann immer schnell „Suppengrün“ zur Hand.

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
Zucchini und Kartoffeln würfeln (ca. 2×2 cm).

Zwiebeln in etwas Butter anschwitzen; Knoblauch dazu geben und kurz mitschmoren.
Zucchini, Kartoffeln und Suppengemüse in den Topf geben.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Cayenne-Pfeffer würzen.
Mit der Brühe ablöschen.

Bei mittlerer Hitze ca. 25 Min kochen lassen.

1 Spritzer Zitrone zufügen.
Mit dem „Zauberstab“ pürieren.
Sahne dazu geben; nicht mehr kochen lassen!!

Abschmecken und Servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.