Salat nach Art der Chefin

Wieder mal ein herrlich leichter Sommersalat.

Zubereitung

  • Blattsalate, was gerade zur Verfügung steht, in mundgerechte Stücke teilen. Wir haben Eissalat, Lollo gelb und rot, Eichblatt gelb und rot verwendet.
  • Salatgurke, in 2-3 mm dicke Scheiben geschnitten
  • Zucchinischeiben, ca. 5-6 mm dick, auf dem Kontaktgrill oder in einer Grillpfanne gegrillt
  • Grüne Filetbohnen, bissfest gegart
  • Brokkoliröschen, bissfest gegart
  • Rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • Cherrytomaten (die ganz kleinen, süßen)
  • „Normale“ Tomaten, geachtelt
  • Avocado, halbiert, geschält, in Stück geschnitten
  • 1 Karotte/Möhre, geschält, geraspelt
  • Lauchzwiebel, in dünne Röllchen geschnitten
  • Rote Zwiebel, in hauchdünne Scheiben geschnitten/gehobelt
  • Glatte Petersilie, grob gehackt oder einfach mit den Fingern „zerrissen“

Die Zutaten in dieser Reihenfolge auf Tellern anrichten.

Dressing aus:

  • 2 Teilen mildem Rotweinessig
  • 3 Teilen Olivenöl
  • 1-2 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker

gut verrühren (mit dem Schneebesen) und über dem Salat verteilen.

Und für die „nicht vegatarische Version“:

Hähnchenbrust, salzen, pfeffern, in Butterschmalz von jeder Seite 2 Min kräftig angebraten, anschl. mit der Pfanne für 10 Min. bei 90 Grad im Backofen weiter garen.

Hähnchenbrust aufschneiden (bei uns ist sie leider dabei etwas auseinander gefallen :() und warm auf den Salat geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.