Russischer Zupfkuchen – vom Blech

Die „Blech-Variante“ vom Russischen Zupfkuchen ist sehr gut für Buffets geeignet.

Zutaten

Teig:

  • 640 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 375 g Butter
  • 3 Eier
  • 60 g Backkakao
  • 2 Päckchen Vanillzucker
  • 4 1/2 gestrichene TL Backpulver

Belag:

  • 1.500 g Magerquark
  • 375 g Zucker
  • 550 g Butter
  • 6 Eier
  • 2 Päckchen Vanillzucker
  • 3 Päckchen Vanillpudding

Zubereitung

Für diesen Kuchen benötigt man entweder ein sehr tiefes Backblech (ca. 5 cm) oder einen Backrahmen oder man bastelt sich selbst einen ca. 5 cm hohen Rand aus Alufolie!!

Teig:

Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten.

Backblech (ca. 33×43 cm) einfetten.
2/3 des Teiges auf dem Backblech verteilen.

Belag:

Die Butter schmelzen; abkühlen lassen bis sie handwarm ist.

Die Butter mit den restlichen Zutaten verrühren und auf das Backblech geben. Glatt streichen. 

Aus dem restlichen Drittel des Teiges „Streusel“ zupfen und auf dem Belag verteilen.

Bei 155 Grad Umluft 70-75 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.