Erdbeer-Joghurt-Schnitte

Zutaten für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 6 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Mandeln, gemahlen

Zutaten für den Belag:

  • 1.200 g Erdbeeren, geputzt gewogen
  • 500 ml Schlagsahne
  • 250 g Joghurt 1,5%
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Sofort-Gelatine (60g)

Extra:

150g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen kräftig aufschlagen. Backblech (30×40 cm) einfetten oder alternativ mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glattstreichen und im Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 25 Min hellbraun backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und zügig auf dem Kuchen verteilen.

Empfehlenswert ist es, einen Backrahmen um den Kuchen zu stellen.

Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, putzen. Von den Erdbeeren 300 g mit dem „Zauberstab“ pürieren. Die restlichen Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Schlagsahne steif schlagen.

Amaretto, Joghurt und 100 g Zucker unter das Erdbeerpüree rühren, mit einem Schneebesen die Sofort-Gelatine einrühren und gut durchschlagen. Die Masse zusammen mit den kleingeschnittenen Erdbeeren vorsichtig unter die Schlagsahne ziehen, alles auf dem Kuchen verteilen, glatt streichen und für ca. 3-4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Backrahmen vorsichtig lösen und den Kuchen ausdekorieren.

2 Gedanken zu “Erdbeer-Joghurt-Schnitte

  1. Jörch 19. Juni 2012 / 19:15

    Ich glaube ich ziehe in Eure Nachbarschaft.
    Bei dem was Ihr so „zaubert! ist sicher ab und zu etwas für die Nachbar über :-). Bin immer neu beeindruckt von dem was Ihr auf den Teller bringt.
    Toll – Danke für die Anregungen

    • cahama 20. Juni 2012 / 14:58

      Du hast Glück, bei uns wird gerade das Nachbarhaus frei 🙂
      Musst dich aber beeilen, es gibt schon viele Interessenten – aber nicht (nur?) wegen dem Essen bei uns 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.