Marshmallow – gegrillt

Mein Onkel war Amerikaner. Von ihm stammt eigentlich dieses „Rezept“.

Ist wohl in den „Südstaaten“ recht verbreitet. Nach dem eigentlichen Grillen, dürfen sich die Kids (aber nicht nur die 🙂 ) noch ein paar Marshmallows über der restlichen Holzkohle grillen/rösten. Tierisch süß, aber auch tierisch lecker.

Einfach einen Marshmallow auf einen Schaschlikspieß stecken und langsam über der Holzkohle drehen bis er schön braun ist. Der Marshmallow „geht während dessen reichlich auf“ (die enthaltene Luft dehnt sich aus).

Der Trick bem Grillen der Marshmallows: geht man zu nahm an die Holzkohle, werden sie braun ohne dass sie „durch“ sind. Bleibt man zu weit von der Holzkohle weg, werden sie so weich, dass sie vom Spieß rutschen bevor sie braun sind.

Übung macht den Meister 😉

Vorsicht beim Essen, anfangs sehr heiß.

Ein Gedanke zu “Marshmallow – gegrillt

  1. Interalpen-Hotel Tyrol 25. Juli 2012 / 8:42

    Das ist eine Nachspeise wie sie den Kindern gefällt. Wenn Sie einmal ein Rezept für die Erwachsenen suchen, dann hätten wir da auch eine Marshmallow-Idee für Sie.

    Wir sind schon auf Ihr Urteil gespannt.

    Liebe Grüße aus Tirol,
    das Team des Interalpen-Hotel Tyrol

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.